Defekt- und Porositätsanalyse

Mit der industriellen Computertomographie können sowohl Defekte als auch Porositäten innerhalb
eines Bauteils sichtbar gemacht werden. Ein wesentlicher Vorteil der CT-Analysen ist, daß Materialeinschlüsse und Fremdmaterialien, wie z.B. Lunker in Gußteilen oder Lufteinschlüsse in Kusto-Teilen sichtbar und quantitativ sowie qualitativ analysiert werden.

Durch die Porositätsanalyse lassen sich auf einfache Art und Weise Verfahrensoptimierungen realisieren. Wodurch die Produktentstehungsphasen um bis zu 50% reduziert werden können. Dies führt bei komplexen technischen Prozessen zu einem wesentlicher Kostenvorteil.